Home

!!!!!!! AB 2021 NEUE KONTAKTDATEN !!!!!!! Telefon: 0660/142 69 99 – Email: paintballarena@gmx.at

Paintball spielen in Allentsteig

Infos und Terminanfrage unter 0660/142 69 99 oder über das Kontaktformular.

UNSER SPIELFELD:

„Paintball zum Ausprobieren“ bei den „WILDHOGS“


Wenn ihr eine Gruppe von mindestens 8 oder mehr Personen seid könnt ihr unser Feld für 3 Stunden mieten. Ihr spielt dann in zwei Teams gegeneinander, wenn ihr eine sehr große Gruppe seid kann in einem Turniermodus gespielt werden. Einfach bei der Anfrage angeben wie viele Spieler ihr seid und ihr bekommt euer individuelles Angebot.


Paintball ist in Österreich grundsätzlich ab dem vollendeten 18. Lebensjahr erlaubt, jedoch gibt es auch für unsere jüngeren Paintballbegeisterten die Möglichkeit den Sport auszuüben. Im Falle der Minderjährigkeit (unter 18 Jahren) ist eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten erforderlich.
< Einverständniserkläerung zum Ausdrucken >

< Veranstaltungsregeln und Sicherheitsvorschriften >


Wir freuen uns schon auf deinen Besuch !

Um euch einen kurzen Überblick über unser Angebot geben zu können, haben wir hier die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände und ein Foto von unserem Spielfeld angeführt.

Die Paintball Ausrüstung:

Die Paintballs
Sie gaben dieser aufregenden Sportart ihren Namen. Die äußere Gelatinhülle sagt nichts über die wahre Farbe der Füllung aus.
Eines haben die Paintballs aber gemeinsam:
Sie haben alle Kaliber .68 – das entspricht 0.68 Zoll oder einem Durchmesser von 17,2 mm.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist mask.jpgDie Schutzmaske
Dieser Vollgesichtsschutz wurde eigens nur für den Paintballsport entwickelt. Durch die geprüften Kunststoffgläser werden die Augen zuverlässig vor Verletzungen geschützt. Die Schutzmaske ist somit der wichtigste Ausrüstungsgegenstand überhaupt.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist markierer.jpgDer Markierer
Der Markierer ist der Hauptausrüstungsgegenstand beziehungsweise das Spielgerät im Paintball. Im Markierer wird hochverdichtete Luft genutzt, um den eigentlichen Paintball im Lauf zu beschleunigen. Der Arbeitsdruck (Innendruck) im Markierer wird mittels Regulator auf ca. 850 psi reduziert. Mit dem Markierer können bis zu 6 Schuss pro Sekunde verschossen werden.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist hp_bottle.jpgDie HP-Flasche
Sie dient als Tank für die hochkomprimierte Luft, die der Markierer als Treibmittel zum Abschießen der Paintballs benötigt. Im voll aufgeladenen Zustand hat sie einen Fülldruck von ca. 3.000 psi.
Der aktuelle Füllstand kann jederzeit über den Manometer, der an der Flasche montiert ist, abgelesen werden.
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist ammobox.jpgDer Munitionsbehälter
Er ist das „Magazin“ des Paintballmarkierers und hat ein Fassungsvermögen von ca. 180 Paintballs. Er wird auf den Kugeleinlaufstutzen, den „Feeder“, des Markierers gesteckt und versorgt ihn somit kontinuierlich mit Paintballs. Der Kugelbehälter, oder auch Hopper genannt, besteht aus Leichtplastik mit einer Einfüllöffnung, die durch eine Plastikabdeckung verschlossen wird.
Paintballs hinterlassen Farbflecken, die voll auswaschbar sind!